Daniel Moser Kaffee bei Künne 

Diese Spezialmischung sowie sämtliche unserer Mischungen (Blends) bestehen ausschließlich aus hochwertigen Arabica Sorten. Arabicas gedeihen in Ländern zwischen dem 23.° nördlicher und dem 25.° südlicher Breite im Hochland zwischen 800m und 2.200m. Die reife, rote Kaffeekirsche wird händisch gepflückt (picking Methode) und das Fruchtfleisch durch die schonende „nasse“ Aufbereitung entfernt. Danach erfolgt die Sonnentrocknung und die Handverlesung der „grünen“ Kaffeebohnen.

Je nach Anbaugebiet (Klima, Lage, Boden, Durchschnittstemperatur, ...) entwickeln die Bohnen ihren charakteristischen Geschmack. Arabicas beinhalten bis zu 1.000 Aromastoffe und geringe Anteile an Bitter- und Gerbstoffen. Der Koffeingehalt liegt bei Arabicas bei 60mg pro Tasse, bei Robustas weit höher (ca. 150mg pro Tasse). Bei der Verwendung von Robustas wirkt sich der höhere Anteil an Gerb- und Bitterstoffen geschmacklich nachteilig aus.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied ist die Erntemethode. Werden die Arabicas händisch (picking) und somit nur die reifen, wertvollen roten Kirschen gepflückt, gelangen bei den Robustas durch die Erntemethode (stripping) unreife und überreife neben den reifen Kirschen in die Ernte.

Bei der Röstung wird der Grünkaffee durch Hitze zum Leben erweckt. Zucker und Proteine vereinen sich zu aromatischen Verbindungen, Säuren werden abgebaut.
Weiters werden Öle freigesetzt, die für einen runden, wohltuenden Geschmack
ausschlaggebend sind.

Wir verwenden ausschließlich traditionelle Trommelröster. Das Rösten und die
Veredelung erfolgt im schonenden Langzeitröstverfahren zwischen 15 und 20
Minuten. Nach der Kühlung durch kalte Luft (bei unserem Kühlverfahren wird niemals schädliches Wasser eingesetzt) werden die gerösteten Bohnen erneut kontrolliert und eventuelle Unregelmäßigkeiten händisch aussortiert.

Unsere Mischungen (Blends) werden erst nach dem Rösten der verschiedenen single origins (reinen Sorten) gemischt. Diese Form der nachträglichen Vermischung wird äußerst selten – da sehr zeitaufwendig – angewandt. Wir legen jedoch auf diese Methode größten Wert, da jede Sorte (single origin) eigene, auf
den Charakter der Bohne bestimmte
(Größe der Bohne, Härte, ...) Behandlung und
Röstzeiten verlangt. Nur so können wir für das
geschmackliche Erlebnis garantieren.